Burg Wächter TSE Home 4000 – Probleme nach 1,5 Jahren – Zufriedenheit Negativ

Wir haben bei unserem Neubau vor knapp 2 Jahren uns für das Türschließsystem Burg Wächter TSE 4000 entschieden.

Heute bin ich etwas enttäuscht. Ich möchte Ihnen gern erläutern warum:

  • Die Aufhängung des Fingerscanners ist dämlich. Kleber mit einer nicht haltenden Steckverbindung. Wer denkt sich sowas aus? Uns ist das beigelegte doppelklebeband schon im ersten Winter so spröde geworden, dass der Scanner heruntergefallen ist. (siehe Bild).
    Dies ist danach dann noch ein paar mal passiert – so das das Gerät mittlerweile wirklich schlimm aussieht (siehe Anhang). Zum Glück funktioniert es noch.kaputter Burg-Wächter TSE 4000 / Befestigung Mist

 

  • Der Türgriff der laut Werbung mit einem Set Batterien 100.000 Schliessungen aushalten soll – hält aktuell mit einer Batteriefüllung genau 2 Wochen. Dann darf ich wieder neue Batterien rein tun – womit das zusammenhängt – kann ich nicht beurteilen. Dieses Verhalten ist auch eher „gewachsen“. Dazu kommt – daß das wechseln der Batterien in Lese-Gerät und Türknauf wirklich nicht besonders Kundenfreundlich ist.

P.S: Die Krönung ist dann – das die Burg-Waechter IT scheinbar nicht mal in der Lage ist den Mail-Server ordentlich zu konfigurieren:

Your message
Subject: TSE Home 4000 – Probleme
was not delivered to:
tse@burg-waechter.com
because:
Router: Unable to open mailbox file W-DOMINO01/SERVER/BURG-WAECHTER/DE mail.box: Remote system no longer responding

Aber wer auch Lotus Notes einsetzt ….
Na Mahlzeit…

Burg Wächter TSE Home 4000 – Probleme nach 1,5 Jahren – Zufriedenheit Negativ