howto: Retten von Daten auf einer CF-Card / Compactflashcard unter Mac osx

(Achtung: Ohne Garantie!) Ich hatte gestern zwei kaputte CF-Card (Compact Flash Karten) aus einer Canon 5d. Nach dem einlegen der Karte – wurde ein alter Zustand der Karte angzeigt – und nicht die zuletzt aufgenommenen Bilder. Die folgenden Schritte sollen zeigen, wie ich die Bilder unter OSx trotz zerstörten Verzeichnis wieder zum Leben erweckt habe:

Schritt1: Besorgen der Software (Die Software funktioniert auch unter Linux und Windows)
testdisk

Schritt2: Einstecken der kaputten CF-Karte (Sollte auch mit anderen Speicherkarten (SD, MemoryStick,usw) funktionieren). Wichtig die  Karte sollte grundsätzlich noch lesbar sein. Wenn der Reader die Karte nicht erkennt – dann ist dieses howto auch sinnlos.

Schritt3:  Starten des „Festplatten-Dienstprogramm“s (am besten im Spotlight suchen) und deaktivieren (NICHT AUSWERFEN!!) des CF-Karten-Laufwerks.

Schritt4: Öffnen des „Terminal“-Programms und folgendes Kommando ausführen:
diskutil list
dies liefert dann alle am Rechner angeschlossenen Laufwerke und ihre Bezeichnungen. Bei mir sieht das zum Beispiel so aus:
/dev/disk0
#:                       TYPE NAME                    SIZE       IDENTIFIER
0:      GUID_partition_scheme                        *232.9 Gi   disk0
1:                        EFI                         200.0 Mi   disk0s1
2:                  Apple_HFS JoesNewDisk             232.6 Gi   disk0s2

Die CF-Karte dürfte – sofern nicht gerade noch andere Laufwerke angeschlossen sind unter /dev/disk# zu finden sein.
Das nächste Kommando kopiert die Karte (!) so wie sie ist (!) auf die Festplatte. Die # ist ein Platzhalter und muss durch das richtige Laufwerk und den User-Pfad ersetzt werden:
sudo dd if=/dev/disk# of=/Users/#myuser#/compact_flash1.dmg bs=8192 conv=sync,noerror

Schritt5: testutil hat zwei Programme für das Terminal: Wirklich spannend ist „photorec“. Folgendes Kommando muß entsprechend angepasst werden.
sudo /#pfad_zu_photorec#/photorec /Users/#myuser#/compact_flash1.dmg
photorec ist eigentlich einigermaßen selbsterklärend. Mit einfach immer „enter“ durchklicken sollte es in der Regel passen.

Thats it. Danke an die Ersteller von Photorec — wunderbares prog..

howto: Retten von Daten auf einer CF-Card / Compactflashcard unter Mac osx

6 Gedanken zu „howto: Retten von Daten auf einer CF-Card / Compactflashcard unter Mac osx

  1. judith schreibt:

    Hallo zusammen, ich komme da nicht ganz mit und sitze gerade auf einer SanDisk 2GB CF Karte, die mir nur fehlerhafte Daten wiedergibt und keine mehr vollständig auswirft 🙁

    Könnt ihr mir das ab schritt4 noch mal erklären ?! Danke vorab für eure Hilfe!

    1. Johannes Rumpf schreibt:

      Hi,
      hmm – also Schritt 4 ist eher was für Profis. Es öffnet die Kommandozeile im Mac. Das Programm findest du über den „Finder“ in dem Du „Terminal“ eingibst. Meine Empfehlung ist aber – such dir einen fitten Menschen in deinem Umkreis – dem das etwas sagt.

      Viel Erfolg – ansonsten bin ich auch über die Email im Impressum zu erreichen.
      Dein Joe

  2. Die Urlaubsbilder sind gerettet.
    Mit dieser Anleitung habe ich meine digitalen Bilder von einer defekten Flashcard in der Kamera gerettet.
    Zu beachten, das kopieren des Images auf die HD kann über eine usb-Verbindung zur Kamera lange dauern (2h für 1.8GB). Den Kopiervorgang im terminal nicht abbrechen auch wenn sich nix tut.

    beste Grüße torsten

  3. Nina Pyrkosch schreibt:

    Vielen Dank! Hat wunderbar geklappt, den letzten Schritt habe ich
    maclike mit Doppelklick auf die photorec Datei umgangen, das hat
    auch funktioniert.
    Und ich habe meine voreilig gelöschten Bildern und Movies von der
    Canon powershot CD Card wieder – toll!! Danke.

  4. Christoph Klopp schreibt:

    Ganz wertvoller Tipp. Ganz einfach nachzuvollziehen. Nicht nur, dass ich meine Daten von der CF wiederhabe, nein ich habe auch noch Geschmack am „Terminal“ gefunden, wusste gar nicht, dass ich so einfach auf diese Ebene zugreifen kann. Vielen Dank!

  5. Andi schreibt:

    Hallo, danke für den Tipp.
    Das rettet mir gerade 2 GB an Fotos von meiner CF. Funktioniert einwandfrei!

Schreibe einen Kommentar zu Andi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.